Mehr über mich

Mein Aufgabengebiet umfasste die Konzeption und den Service heterogener Server und Clientnetzwerke unter den Betriebssystemen Microsoft reps. den Hypervisoren VMware und Citrix. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung stehe ich Ihnen auch im Bereich Consulting und für konzeptionelle Tätigkeiten zur Verfügung.

Als Network-Engineer (MCTS und CCA) betreue ich Netzwerkinfrastrukturen, führe Planungen durch, Schule Mitarbeiter und führe Migrationen von Netzwerkstrukturen und Server- als auch Client bis zum mittleren Enterprise Umfeld durch. Mein Knowhow und Wissen sammelte ich in umfangreichen Projekten im Bereich öffentlichen und privaten Auftraggebern.

Google über mich

Found at www.microsoft.com Microsoft Referenzen
Found at www.google.com Microsoft Social Technet

 

IT-Werdegang

• Berufliche Tätigkeit im Bereich Netzwerktechnik & Administration seit 1990,
• Consulting & Second- und Third-Level-Support

 

Ausbildungen & Zertifikate

• CITRIX XenApp & XenDesktop 7.6 Coaching
Microsoft Certified Technology Specialist
• Ausbildung zum Berufsbildner
• Microsoft  ISA/Forefront Server
• CITRIX  Certified Administrator (CCA)
• Hewlett-Packard Storage Consultant
• Intel  Authorized Solution Designer
• Microsoft  Certified Professional

 

Einsatzbereich

Planung, Installation, Konfiguration und Support von Microsoft  Netzwerken und Citrix Serverfarmen, Domain- oder ADS Konzeption und Integration von Microsoft Back-Office Komponenten. Kombination aktueller Microsoft-Technologien,  zum Aufbau und Betrieb leistungsfähiger Mail-, Messaging- und Workflow-Lösungen. LAN/WAN- und Internetanbindungen, eBusiness-Plattform-Design,  sowie Router, Firewall und ISDN/VPN Anbindungen. Leitung IT Abteilungen und Berufsausbilder mit eidg. Fachausweis.

 

Mehr

Blog-Einträge

11.11.2015 |

Multi-Faktor-Authentisierung mit Mobile App für Remote Desktop Gateway

Microsoft bietet einen Service Azure-Multi-Faktor-Authentisierung an, damit ist es möglich Cloud Produkte und Server als auch Services im eigenen privaten Datencenter zu schützen. Die Integration erfolgt über ADFS, IIS, RADIUS, LDAP oder RDS. Dadurch wird die Authentisierung geprüft und die Resource Authorization Policies bestimmen, ob der Benutzer auch wirklich auf die entsprechenden Ziele zugreifen darf.

02.11.2015 |

Windows Performance Toolkit Analyse der Anmeldungen unter XenApp, Remote Desktop oder in VDI Umgebungen

In Citrix XenDesktop, XenApp, Remote Desktop oder VDI Umgebung gilt die Anmeldezeiten für die Remote Desktop Benutzer zu optimieren. In manchen Fällen sind die Anmeldezeiten deutlich länger als vorgesehen. Möglich Gründe können z.B.: die Roaming Profiles, die Loginskripte, Gruppenrichtlinie, Druckermappings als auch Netzwerkprobleme, Hardwareproblem, etc. sein. Um die Anmeldezeiten zu optimieren gilt es herauszubekommen welcher Vorgang bei der Anmeldung besonders viel Zeit benötigt oder gar fehlschlägt.

23.09.2015 |

Quick and Dirty “GPO Bulk Export and Import to another Domain”

I’ve often worked with administrators who needed to duplicate an existing environment’s set of Group Policy Objects (GPO’s) to either a lab or other production domain. I write a script for Quick and Dirty “GPO Bulk Export and Import to another Domain”.

31.08.2015 |

Windows 10: 75 Millionen Installationen und eine wichtige Botschaft für Entwickler

Microsoft kann die Korken knallen lassen – Windows 10 wurde auf 75 Millionen Geräten weltweit installiert und das gerade mal vier Wochen nach dem Start. Wenn man das runterbricht sind das 31 Installationen in jeder einzelnen Sekunde und das ist alleine netzwerktechnisch eine Meisterleistung. Denn das Upgrade war rund 2,5 GB groß und die wurden 75 Millionen Mal durchs Netz gejagt, Wow! Das sind riesige Zahlen über die sich Microsoft freuen darf, doch für Entwickler sind andere Zahlen interessant.

31.08.2015 |

Kosten und Aufwand für Disaster Recovery senken

Eine kostengünstige und zuverlässige Alternative mit Cloud-basiertes Disaster Recovery. Aufgrund der Kosten herkömmlicher Disaster Recovery-Lösungen können Sie gezwungen sein, Kompromisse zwischen einem kostengünstigen und dem tatsächlich erforderlichen Schutz einzugehen. Dies kann Ihr Unternehmen der Gefahr eines inadäquaten Schutzes aussetzen. Mit Disaster Recovery lassen sich die variablen Kapazitätsanforderungen der allgemeinen Anwendungsbereiche der Disaster Recovery wie Replikationen, Failover und Recovery erfüllen. Dies ist im Vergleich zu traditionellen internen Disaster Recovery-Lösungen oder Managed Service-Alternativen erheblich kostengünstiger. Die Lösung bietet die erforderliche Skalierbarkeit, um auf sich ändernde Anforderungen reagieren zu können. Dabei bezahlen Sie nur für das, was Sie benötigen, und profitieren von flexiblen Abonnementoptionen.

Mehr